Projekt Beschreibung

Sanierung historische Burg zu Bratislava

Die Generalsanierung der historischen Burg in Bratislava befindet sich mittlerweile im zwanzigsten Jahr. Ausgangspunkt war die Freigabe wesentlicher Fördermitglieder des noch jungen EU-Mitgliedslandes Slowakei, welche eine umfassende Sanierung erst ermöglichten. Die Entscheidungsträger hatten früh erkannt, dass man für eine dauerhaft erfolgreiche Ausführung nur hochwertige und langzeitwirksame Baumaterialien einsetzen darf, denn vermutlich wird die Wirtschaftskraft auf Jahrzehnte keine erneuten Sanierungsarbeiten zulassen. Die Burg ist bereits auf halbem Weg von Wien von der modernen Autobahn zu sehen, da sie die Stadt imposant überragt. Sie gilt als Wahrzeichen der Hauptstadt und ist auch auf der Rückseite aller in 2009 neu eingeführten Euromünzen abgebildet. Aufgrund herausragender Erfolge bei der Sanierung des Präsidentenpalastes sowie des Außenministeriums durfte der baden-württembergische Mittelständler epasit GmbH allein in 2009 knapp 500 Tonnen Material auf diese Baustelle liefern. Zum Einsatz kamen der jahrzehnte bewährte Dicht- und Sperrputz „MineralDicht sperr“ sowie der WTA-zertifizierte, weißzementbasierte Sanierputz „lpf“, der auch sehr hohe Salzkonzentrationen im Mauerwerk zuverlässig bindet. Jedes Jahr wurden seither zahlreiche Tonnen Material verarbeitet – ein eindrucksvoller Beweis für die Qualität „made by epasit“.

Projektgalerie
Weitere Projekte
2021-08-26T14:08:58+00:00

Denkmalschutz mit Putz aus dem Labor
Der Denkmalschutz spielte bei der Doppelsanierung der evangelischen Kirchen in Menz und Biederitz bei Magdeburg eine große Rolle. Feuchtigkeit hatte dem Außenputz beider Kirchen über die Jahre schwer zugesetzt.
2021-08-26T14:04:14+00:00

Mauerwerk der Stuttgarter Vesperkirche saniert
Im Herzen Stuttgarts liegt die evangelische Leonhardskirche, an der täglich zigtausende Autos vorbeifahren. Ein salzverträglicher Putzaufbau schützt den Sockel bereits seit 2008 zuverlässig.
2021-08-26T14:00:39+00:00

WTA-Sanierputz für Stadtkirche Ludwigsburg
Sie gilt als das einzige im barocken Baustil errichtete evangelische Gotteshaus Württembergs: Rund 300 Jahre nach der Grundsteinlegung im Sommer 1718 wurde der von Feuchtigkeit und Versalzung angegriffene Sockel der Ludwigsburger Stadtkirche saniert.
2021-08-26T13:58:46+00:00

Innendämmung in altem Gemäuer
Wie erhält man die historische Substanz und schafft gleichzeitig ein angenehmes Raumklima? Nach der Sanierung mit epatherm beherbergt das 1693 erbaute Rittergut Schloss Prossen heute Appartements für Feriengäste.
2021-05-25T12:46:24+00:00

Mathematisch-Physikalischer Salon gedämmt
Bei der Sanierung des Mathematisch-Physikalischen Salons im Dresdner Zwinger entschieden sich die Verantwortlichen für eine Innendämmung mit Calcium­silikat­platten. Der Salon beherbergt seit 1728 eine Ausstellung feinmechanischer Instrumente.